www.motorradmode.info - zur Startseite >>
Nierengurte
 

Nierengürtel für Biker

Effektiver Nierenschutz auf dem Motorrad

Nirengurt am MotorradlenkerNierengurte dienen zum Schutz des menschlichen Körpers vor Auskühlung und mechanischer Belastung beim Motorradfahren. Gewöhnliche Nierengürtel bestehen aus einem elsatischen Material und sind ca 20 bis 30 cm breit. Der Name Nierengurt ist ein wenig missverständlich, da es so gut wie unmöglich ist, die Nieren durch den Fahrtwind zu schädigen. Biker tragen den Nierenschutz hauptsächlich, um eine Unterkühlung der Lendenwirbelsäule, bzw. deren Muskulatur zu vermeiden. Mit dem Nierenschutz beugt man somit Schmerzen und Verspannungen im Lendenwirbelbereich vor. Der Gurt hat jedoch noch eine weitere Funktion, die viele Motorradfahrer noch gar nicht wissen: Die inneren Organe werden nämlich durch den Nierengürtel gestützt, so dass diese bei hohen Vertikalbeschleunigungen, wie sie beim Motorradfahren des Öfteren auftreten, weniger durchgerüttelt werden. Durch seine Kompressionswirkung schützt der Gurt auch vor inneren Verletzungen, die durch stumpfe Stöße in die Bauchgegend entstehen können. Verzichten Sie deshalb nie auf einen Nierengurt, auch wenn Sie nur kürzere Strecken fahren. Unten finden Sie günstige Angebote unterschiedlicher Hersteller. Weitere Infos >>

Nierengürtel Größen für Bikerinnen und Biker:

Größe
XXS
XS
S
M
L
XL
XXL
XXXL
XXXXL
Länge (cm)
60
70
80
95
105
120
135
150
165

Nierengurt hier günstig einkaufen:



  Eingabe


  Eingabe

Foto (ganz oben): © Motorradmode.info

 

Home | Impressum | Datenschutz