www.motorradmode.info - zur Startseite >>
Informationen:
Motorradjacken

 

Biker in schwarz-blauer Touringjacke
 

 

Motorradjacken und Touringjacken für Biker

Motorradjacken sind in sehr unterschiedlichen Varianten erhältlich. Verschiedene Modelle und Materialien bieten ein abwechslungsreiches Bild.

 

Daher sollte man sich bei der Auswahl ein wenig Zeit nehmen und in aller Ruhe die angebotenen Modelle ansehen. Neben dem persönlichen Geschmack spielt natürlich auch der Einsatzzweck eine nicht unerhebliche Rolle.

Sicherheitsaspekte von Motorradjacken

Unabhängig von Form und Material sollte man beim Kauf einer Motorradjacke auf bestimmte Eigenschaften achten. Der Sicherheitsaspekt sollte auf jeden Fall im Vordergrund stehen. Gute Qualität und Verarbeitung sind natürlich die Voraussetzung für eine geeignete Motorradjacke.

 

Im Bereich von Rücken, Schultern, Ellbogen und Unterarmen sollten Protektoren bzw. entsprechende Einschubmöglichkeiten vorhanden sein, die bei einem eventuellen Unfall vor Verletzungen schützen. Nach Möglichkeit sollte man auf Markenprotektoren zurückgreifen. Zudem sind Protektoren durch eine europäische Kombination zugelassen. Sie sollten daher die EN-Nummer 1621-1 tragen.

 

Ein weiterer Sicherheitsaspekt sind in die Motorradjacke eingearbeitet Reflektoren. Diese sind besonders an den Armen und im Rückenbereich sinnvoll. Auf eine perfekte Passform sollte natürlich grundsätzlich geachtet werden, beim Onlinekauf empfiehlt sich daher ein genaues Ausmessen.

 

Welche Typen gibt es?

Die Jacken-Modelle kann man im Wesentlichen in zwei Typen unterscheiden.

So finden sich zum einen Tourenjacken, zum anderen Sportjacken.

  1. Tourenjacken sind in der Regel legerer geschnitten und liegen nicht hauteng an. Zudem sind sie meist im Rückenbereich länger, um die Nierenpartie auf langen und gemütlichen Fahrten zusätzlich zu wärmen.

  2. Sportjacken dagegen sitzen hauteng und sind eher kurz gehalten. Neben der Sicherheit steht bei diesen Jacken auch der sportliche Aspekt im Vordergrund.

Material von Bikerjacken

Das klassische Motorradjackenmaterial ist sicherlich Leder. Erhältlich sind aber auch Jacken aus Leder-Textil-Kombinationen, Textil- oder Kunstfasern. Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile. Leder hat eine gute Schutzwirkung und ist die klassische Bikerkleidung. Dafür ist das Material allerdings etwas pflegeintensiv. Wer sich jedoch ganz mit seinem Hobby identifiziert, dürfte sich an dem zusätzlichen Aufwand nicht stören. Bei Textiljacken handelt es sich in aller Regel um atmungsaktive Funktionsfasern, die einen guten Wetterschutz bieten. Sie sind leichter als Leder, sitzen dafür aber auch nicht so eng am Körper. Ein beliebtes Textilmaterial ist zum Beispiel Cordura. Das Material ist extrem abriebfest und somit entsprechend langlebig. Eine Kombination aus Leder und Textilfasern vereint die Vorzüge beider Materialien. Kunststoffjacken sind besonders in Verbindung mit starken Protektoren erhältlich und im Sportbereich interessant. Für längere Überlandfahrten sind sie wegen des nicht atmungsaktiven Materials eher nicht geeignet, beim Sport sind sie dagegen eine gute Alternative zu Leder. Spezielle Regen- beziehungsweise Wetterjacken dienen quasi als Schutz der Lederkombi vor Nässe und sind eine gute Alternative für Fans des Naturmaterials.

Kauftipps:

Für welche Jacke man sich letztendlich entscheidet, hängt sicherlich vom eigenen Geschmack und vom persönlichen Budget ab. Häufig wird die Jacke auch als Kombination zusammen mit einer passenden Hose erworben. Wofür man sich auch entscheidet, wichtig ist, dass man sich in der ausgewählten Jacke wirklich wohl fühlt und eine gute Bewegungsfreiheit hat. Auch eng anliegende Lederjacken sollten auf keinen Fall einschränken oder behindern. Bei Textiljacken besteht häufig das Problem, dass sie an den Armen schnell flattern, weil sich Luft unter das leichte Material setzt. Dem kann durch entsprechendes Zubehör aber meistens abgeholfen werden. Auf jeden Fall lohnt es sich, vor der Auswahl einmal in Ruhe alle Modelle, Materialien und Kombinationsmöglichkeiten anzusehen.

 

Auf folgender Shopseite gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Bikerjacken.

 

Bildquelle: © Sedam35 | Dreamstime.com

 

Home | Impressum | Datenschutz